Das Reinigungs- und Pflegemittel für Ihr Streich- und Zupfinstrument

BELLACURA besteht, wie Ihr Instrument, unter anderem aus edlen Naturrohstoffen. Es reinigt, pflegt und erhält das Holz auf natürliche Weise. Es verklebt nicht die Poren und enthält keine lackunfreundlichen Zusätze.

BELLACURA ist nahezu unbegrenzt haltbar und umweltgerecht.
Durch die dem Lack zugefügten Feuchtigkeitselemente
wird das Holz wieder elastischer, es atmet und schwingt!
Es ist silikonfrei, wachsfrei und enthält keine Schleifmittel.


Anwendung:

Vor Gebrauch stets schütteln. BELLACURA ist sparsam im Gebrauch.
Einige kleine Tropfen oder einen Sprühstoß auf ein glattes Baumwoll- oder Leinentuch genügen. Bitte mit der Sprühflasche nicht direkt auf das Instrument sprühen! Oder Sie nehmen ein BELLACURA getränktes Tuch.
Verteilen Sie die Flüssigkeit mit dem Tuch gleichmäßig in kreisenden Bewegungen auf dem Korpus Ihres Instrumentes. Nach etwa 10 Minuten in Maserrichtung nachpolieren. Wir empfehlen hierzu das Bellacura-Poliertuch aus weicher Baumwolle. Bei hartnäckigen Rückständen von Kolophonium oder anderen Substanzen können Sie den Reinigungsvorgang wiederholen. Einschränkungen bezüglich der Häufigkeit der Reinigung und Pflege Ihres Instrumentes bestehen nicht. Der Kontakt von BELLACURA mit den Saiten sollte vermieden werden, ebenso mit allen nicht-lackierten Teilen.

Wichtige Hinweise:
Bei einer Vorbeschädigung im Lack kann BELLACURA tiefer eindringen als gewünscht. Lassen Sie daher im Zweifel von einem Fachmann den einwandfreien Zustand des Instrumentes feststellen.

Zurück zu den Produktbeschreibungen